Wobbelturnen

Wobbelturnen im Burgenland

Wobbelturnen ist ein einzigartiges Bewegungskonzept, das sowohl Kinder als auch Erwachsene bewegt. Ich freue mich, Wobbelturnen jetzt auch im Bezirk Oberwart anbieten zu können.

 

Was ist Wobbeln?

Wobbelturnen ist eine abwechslungsreiche Kombination aus…

  • Spielerischen Bewegungsübungen
  • Gleichgewichtsübungen
  • Koordinationsübungen
  • Einzel- und kooperativen Übungen
  • Aktiven und passiven Phasen
  • Anspannung und Entspannung

 

Was bewirkt wobbeln?

Wir nehmen uns selbst und unsere Umwelt über unsere Sinne wahr. Sinnliche Wahrnehmungen sind die Wurzeln jeder Erfahrung. Wir nehmen durch sie Kontakt mit der Umwelt auf und lassen die Umwelt durch sie auf uns wirken.

Wobbeln fördert die Sinneswahrnehmung. Kinder lernen spielerisch ihren Körper und die Lage ihres Körpers im Raum besser kennen. Auch Erwachsene profitieren durch gezielte Übungen. Wer sich spürt, sich selbst und seinen Körper kennt, kann auch gut auf sich und seine Bedürfnisse achten.

Durch abwechslungsreiche und lustige Übungen, wird nicht nur die Eigenwahrnehmung gefördert, sondern gleichzeitig auch eine gute Basis für Freude und Spaß an Bewegung geschaffen.

 

Wer wobbelt?

Wobbelturnen eignet sich für Kinder ab ca. 1,5 Jahren. Nach obenhin sind keine Grenzen gesetzt…

 

Mein Angebot

In allen Kursen steht jedem Kind ein Wobbelboard zur Verfügung. In einer Kleingruppe von max. 6 TeilnehmerInnen stellen wir die Wobbel-Welt auf den Kopf.


Wobbelturnen Mini

Die ersten Erfahrungen mit dem Wobbelboard können die Kleinen schon ab ca. 1,5 Jahren machen. Gemeinsam wird die Welt des Wobbelns und Bobbelns entdeckt. In diesen Kursen bilden Kind und Bezugsperson ein Team… Bindung, Beziehung, Körperwahrnehmung und Sinneserfahrungen mit der Umwelt stehen im Mittelpunkt.  In einer anregenden und angenehmen Umgebung können die Kinder mit ihrer Bezugsperson die vorbereiteten Stationen erkunden. Spielerische, sich wiederholende Übungen, sanfte Entspannungselemente und musikalische Begleitung runden die Einheiten ab.

Aktuelle Termine und Preise


Wobbelturnen Midi

Im Alter von 3 – 6 Jahren werden die Kinder immer geschickter und wollen sich immer mehr ausprobieren. Sie sind besonders stolz auf alles was sie bereits können. Anerkennung und das Präsentieren dürfen, sind den Kindern oft sehr wichtig. Deshalb finden diese Kurse meist auch im Beisein der Bezugspersonen statt (Ausnahme Kurse im Rahmen des Kindergartenbesuches). Die Bezugspersonen sind dabei abwechselnd Zuschauer und Kooperationspartner. Im Mittelpunkt der Einheiten stehen Einzel- und Kooperationsübungen, Selbstwahrnehmung, Geschicklichkeit, Entspannung und Spaß.

Aktuelle Termine und Preise


Wobbelturnen Maxi

Im Volksschulalter von 7 – 10 Jahren nehmen Kinder schon gerne alleine an Aktivitäten teil, daher finden diese Kurse ohne Bezugspersonen statt. Gerade in dieser Entwicklungsphase verändert sich der kindliche Körper sehr stark. Übungen zur Selbstwahrnehmung können die Kinder dabei unterstützen sich schneller wieder in ihrem Körper zurecht zu finden und ein positives Körperbild zu entwickeln. Einzel- und Gruppenübungen wechseln sich ab, besondere Themen-Einheiten (z.B. Indianerstunde), Entspannung und Spaß stehen auf dem Programm.

Aktuelle Termine und Preise